Aldiana – Tag 4

Gestern Abend habe ich es nicht mehr geschafft, ein paar Zeilen zu schreiben. Wieso? Ich war schlicht zu voll vom Abendessen und hatte mich etwas zu tief an den verschiedenen Knoblauchsaucen bedient. Es war spanischer Abend und ich habe sehr leckere Wedges-Kartoffeln und Unmengen von Calamares gegessen. Das war – wie man vermutet – sehr lecker und leider war ich anschließend so satt, dass es mir ein wenig schlecht war.

Aber natürlich habe ich es erstmal mit Alkohol versucht und wie die letzten Abende den leckeren Mojito als Medizin versucht – hat aber nicht so viel geholfen, ich wurde nur noch müder und den Knoblauchgeschmack und das damit verbundene Völlegefühl ging nicht weg. Also bin ich dann zeitnah ins Bett und habe entsprechend nichts mehr geschrieben.

Der Tag 4 stand aber eh im Zeichen des Relaxen – ich war morgens am Pool und nachmittags auf der Terrasse. Mit Bücher lesen, im Internet surfen und zwischendurch auch mal auf sauspiel.de zocken ging der Tag wieder sehr entspannt um. Irgendwann in den kommenden Tagen möchte ich aber auch noch mal am Strand entlang in Richtung Stadt gehen – aber Tag 4 war es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.