Tag 9

Highway No 1 – Tag 2

Pismo Beach, Santa Monica

Samstag, 22. September 2012

Heute ging es weiter Richtung Süden auf dem Highway 1 bzw. 101. Ich muss sagen, mir hat die Strecke am ersten Tag besser gefallen als heute. Wärend gestern die Strecke meist einspurig war, hatte ich heute zum Teil eine 3-spurige Strecke. Jetzt kann ich auch verstehen, dass man die Strecke auf jeden Fall von Nord nach Süd machen sollte. Bei eine 6-spurigen Straße ist das anhalten um Fotos zu machen auf der anderen Seite nicht trivial.

Aber nicht nur die Spuranzahl war heute höher, auch die Abwechslung der Landschaft war heute viel unterschiedlicher. Teilweise steile “Hügel”, teilweise sehr flaches Land. Spannend.

Nachdem ich gestern schon Pazifik-Fotos gezeigt habe, erspare ich mir heute Wasserbilder – zumindest fast. Denn kurz vor Malibu entdeckte ich nicht nur die ersten Beachboys, sondern auch eine große Delphinfamilie vor die Linse. (oder sinf das Orkas?) Die ließen sich durch die Surfer nicht aus der Ruhe bringen.

Jetzt bin ich in Santa Monica, einem Vorort von Los Angeles. Ich muss sagen, dass ich mich auf LA überhaupt nicht vorbereitet habe – so habe ich heute Abend erstmal ein. isschen gelesen. Gestern habe ich im Fernsehen gehört, dass morgen Abend der Emmy hier in LA überreicht wird – es ist also mit Promiauflauf zu rechnen. Vielleicht entdecke ich morgen jemanden, fürchte aber, dass ich niemanden kenne …

Letzter Blick auf den Pismo Beach
[Karte]

Hinterland des Highway No 1
[Karte]

Meeresblick
[Karte]

Wohnung mit Meeresblick
[Karte]

Delphine oder Orkas
[Karte]

Gemeinsam: Mensch und Tier
[Karte]

Beachboys
[Karte]


Mit Hilfe der App My Vacation HD von meinem iPad gesendet (www.myvacationapp.com)

2 thoughts on “Tag 9”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.