Cruisen durchs Mittelmeer

Jetzt sind es nur noch 6 Tage bis zum Start der 10-tägigen Schifffahrt rund um Spanien. Die Zeit hat mir nicht viel Vorbereitung erlaubt, und auch in den verbleibenden 6 Tagen werde ich nicht viel vorbereiten können, denn schließlich wollen noch die Winterreifen aufs Auto.

Aber wie so oft bei meinen Urlauben kommt die (Vor-)Freude erst mit dem einchecken, dem beziehen der Kajüte (oder heißt dass Zimmer?) und dann dem auslaufen – also dem eigentlichen Start in den Urlaub. Auch letztes Jahr habe ich erst in San Francisco begriffen, dass ich wirklich in Urlaub bin.

Aber im Gegensatz zu letztem Jahr werde ich dieses Jahr nicht täglich Berichten, sondern nur ab und zu und dann für mehrere Tage. Denn auf hoher See ist die Netzverbindung nicht vorhanden und das Internet wahrscheinlich überdurchschnittlich teuer. Und da trinke ich doch liebe ein Cocktail am Abend an der Bar – der Urlaubsbericht inkl. Fotos kommen aber bestimmt.

Was werden wir sehen, nun, außer dem Hafen von Nizza, dem Startpunkt, werden wir am ersten Tag Barcelona sehen – eine tolle Stadt. Danach haben wir wohl eine Tag auf hoher See um dann am 4ten Tag Tanger in Marokko anzulaufen. Die dritte Station am fünften Tag wird dann Sevilla sein – ob wir mit dem Schiff bis nach Sevilla kommen, weiß ich noch gar nicht. Wir werden es sehen und ich werde berichten. Der sechste Tag wird dann Malaga sein.

Danach wieder ein Seetag, bevor wir am achten Tagen Menorca ansteuern um schließlich am neunten Tag Korsika zu besuchen. Und dann endet am zehnten Tag die Reise in Genua.

Aktuell sind noch zwischen 25 und 28 Grad in der Ecke und ich freue mich also auf ein paar wärmere und sonnigere Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.