Tag 8 – 29. Oktober 2013

Zurück in München – der Bus hat uns pünktlich um 7 Uhr zum Flughafen gebracht, Jerez ist sehr übersichtlich und so konnten wir ohne Probleme und schnell zum Gate. Wir sind mit Hamburg Airways geflogen, einem Charter-Flieger, den ich so noch nicht kannte. Sind wohl ältere Lufthansa Maschinen (zumindest habe ich das anhand der Sitze vermutet), aber die Maschinen sind in top zustand und es war sehr angenehm mit ihnen zu fliegen. Wir waren dann pünktlich um 13 Uhr in Frankfurt, haben dort einen Audi A6 übernommen und Romedia hat uns gewohnt souverän und sicher nach München gebracht. Als ich gegen 17:30 Uhr zu Hause aufgeschlossen habe und den Koffer abgestellt habe, war ich noch kurz bei Vapiano was essen und gegen 21 Uhr so müde, dass ich ins Bett gegangen bin uns bis heute morgen 7 Uhr durchgeschlafen habe. Jetzt ist waschen und saubermachen angesagt – ein toller Urlaub, der leider zu früh zu Ende ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.