Europawahl

Angeregt durch einen Beitrag auf Facebook habe ich mich gefragt, was ich eigentlich über die Parteien, die bei der Europawahl am Sonntag antreten, weiß. Und natürlich, was ich über die Partei weiß, die ich am Sonntag wählen werde.Und da bin ich (mal wieder) auf den Wahl-o-mat gestoßen, eine Möglichkeit für mich die Parteien auf Basis von 38 Aussagen/Zielen zu vergleichen. Und das habe ich getan und bin selbst überrascht von dem Ergebnis.

Denn völlig unabhängig, was ich bei den 38 Aussagen angegeben habe und ebenfalls unabhängig von meiner Wahl am Sonntag, finde ich das Ergebnis sehr spannend – hier also der Screenshot meiner Antworten:

Europawahl 2014

Was genau finde ich jetzt an diesem Ergebnis spannend?

  1. Der Unterschied zwischen SPD und CSU beträgt 1,3%! Ich meine – SPD und CSU! – gibt es 2 Parteien, die im (demographischen) Spektrum unterschiedlicher nicht sein könnten (zumindest für uns Bayern hier). Und selbst „Die Linke“ ist nur 2,5% von der CSU entfernt. Ein viel größeres Problem in Europa scheinen ja CSU und CDU zu bekommen 🙂
  2. Selbst mit so (für mich nicht wählbare) Gruppen wie der AfD habe ich 64,1% Übereinstimmung zwischen dem Wahlprogramm und meiner Ansichten. Das hätte ich überhaupt nicht gedacht!
  3. Insgesamt scheint – immer unter der Annahme, wie ich geantwortet habe – der Unterschied zwischen den Parteien sehr gering zu sein. Entweder meine Meinung(en) sind so Mainstreaming, dass jede Partei denen zustimmt, oder die Parteien unterscheiden sich kaum noch (beim Europawahlkampf).

Gerade die geringen Unterschiede bzw. die hohe Übereinstimmung fast aller Parteien mit meiner Erwartungen an den Europwahlausgang finde ich sehr beachtlich und hat mich noch mal zum Nachdenken über meine Wahl am Sonntag gebracht.

Aber Wählen gehe ich auf jeden Fall – und das solltet Ihr auch tun!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.